Tief erschüttert nehmen wir Abschied von unserem langjährigen Feuerwehrkameraden

Stefan Leichtweiß

 

Stefan trat 1976 dem Spielmannzug sowie der Jugendfeuerwehr bei und wechselte mit Erreichen des 17. Lebensjahres in die Einsatzabteilung, der er bis zu seinem Tode angehörte. Mit ihm verlieren wir einen stets hilfsbereiten und pflichtbewussten Feuerwehrkameraden, der sich zum Wohle Aller eingebracht hat.

Für seine aktive Tätigkeit und sein Engagement bei der Jugenheimer Feuerwehr wurde Stefan mit dem goldenen Brandschutzehrenzeichen ausgezeichnet. Für seine Tätigkeit im Spielmannszug, den er über 24 Jahre als Stabführer leitete, erhielt er 2003 die Goldene Dirigentennadel der Bundesvereinigung Deutscher Blas- und Volksmusikverbände.

Stefan Leichtweiß hat sich aufgrund seiner hervorragenden Fach- und Führungskenntnisse, seines vorbildlichen Engagements und seiner durch menschliches Verständnis geprägten Handlungsweise eine hohe Wertschätzung in der Feuerwehr erworben – auch über die Gemeindegrenzen hinaus.

In dieser schweren Stunde sind unsere Gedanken bei seiner Familie. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

 

Freiwillige Feuerwehr Jugenheim

Horst Kuhnke                                                            Kai Speckhardt

Wehrführer                                          stellvertretender Wehrführer

                 Vereinsvorsitzender                             stellvertretender Vereinsvorsitzender