Am heutigen Mittwoch Nachmittag wurden die Feuerwehren der Gemeinde Seeheim-Jugenheim, sowie unsere Kameraden aus Bickenbach →, an den so genannten Entenweiher gerufen, um aktiven Schutz an unserer Natur zu leisten: Der Waldweiher in der Nähe des Schuldorf Bergstraße drohte auf Grund fehlender Frischluftzufuhr umzukippen – Im Fachjargon spricht man hierbei von einer Seesanierung →, die häufig dann notwendig wird, wenn Seen einen anaeroben (sauerstoffarmen) Zustand erreichen und in der Folge aerobe Organismen, also alle die Sauerstoff zum Leben benötigen, abgetötet werden.

Die sofort eingeleiteten und bis in die Abenstunden weitergeführten Belüftungsmaßnahmen verhinderten ernsthafte Schäden. Durch das ständige Umwälzen wird das Wasser mit Sauerstoff angereichert, sodass der Weiher nicht mehr umkippen kann. Gerade in stehenden Gewässern wie dem Entenweiher sind solche Maßnahmen von Zeit zu Zeit dringend notwendig, um die Natur und das Ökosystem zu erhalten, sowie die dort lebenden Tiere bestmöglich zu schützen.

Schlagwörter: ,