Am frühen Sonntagmorgen gegen 03.15 Uhr kam es bei einer Firma in der Borngasse zu einem Zwischenfall mit Ammoniak. Das Gas, welches von der Firma zur Fertigung von Bierhefe verwendet wird, trat an einem schadhaften Flansch aus.